Advonaut.ch – der online Anwaltsvermittlungsservice ab sofort in der ganzen Deutschschweiz verfügbar

(Medienmitteilung, April 2009)
 

Vor drei Jahren wurde in der Region Zürich ein neuartiger online Matching Service für Klienten und Rechtsanwälte gestartet. Der Zürcher Anwaltsverband war der erste Anwaltsverband der Schweiz, der mit dem „AdvoFinder“ eine solche Dienstleistung anbieten konnte. Aufgrund des grossen Zuspruchs von Rechtsuchenden und Anwälten wurde Anfang 2008 der Vermittlungsdienst unter der Marke „Advonaut“ auch in Deutschland lanciert (www.advonaut.de). Neu ist Advonaut in der ganzen Deutschschweiz verfügbar, neben der Region Zürich auch in der Nordwestschweiz, in der Ostschweiz, der Zentralschweiz und im Mittelland (www.advonaut.ch).

Frankfurter Anwaltsverein startet mit Advonaut Matching-Service

(Medienmitteilung, August 2008)
 

Advonaut bringt auf neue Art Privatpersonen und Unternehmen effizient zum passenden Rechtsanwalt. Nach grossem Erfolg im Ausland ist der Service nun auch in Deutschland verfügbar.
 

Zusammen mit dem Online-Dienst Advonaut beschreitet der Frankfurter Anwaltsverein neue Wege. Als Ergänzung zur Anwaltssuche des FAV über das Mitgliederverzeichnis bietet www.advonaut-frankfurt.de für Privatpersonen und Unternehmen neu eine interaktive Kontaktvermittlung zu Anwältinnen und Anwälten mit relevanter Erfahrung zu ihrem spezifischen Anliegen. Dadurch wird das Finden der passenden Anwältin oder des passenden Anwalts massgeblich erleichtert und beschleunigt.
 

Rechtsanwalt Kurt Degenhard, Vorsitzender des Frankfurter Anwaltsvereins, sieht klare Vorteile für die Rechtsuchenden und für seine Mitglieder:
 

„Mit Advonaut bieten wir den Rechtsuchenden einen neuen, schnellen Weg zur passenden Rechtsberatung. Und die Anwältinnen und Anwälte im Raum Frankfurt können neu gezielt und kostengünstig Werbung für sich machen und dadurch Mandate akquirieren.”
 

Über den Frankfurter Anwaltsverein:
 
Der Frankfurter Anwaltsverein (FAV) ist der freiwillige Zusammenschluss der Frankfurter Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Zweck des Vereins ist die Wahrung, Pflege und Förderung der beruflichen Interessen der im Bezirk des Landgerichts Frankfurt a. M. zugelassenen Rechtsanwälte. Der Frankfurter Anwaltsverein zählt über 2.650 Mitglieder.
www.frankfurter-anwaltsverein.de

Advonaut startet in Deutschland

(Medienmitteilung, Januar 2008)
 

Advonaut, der online Matching-Service für Klienten und Rechtsanwälte, startet neu seinen Betrieb in Berlin, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln und München.
 
Seit 2006 führt Advonaut in der Schweiz Privatpersonen und Unternehmen sicher zum richtigen Anwalt. Im Grossraum Zürich finden so Rechtsuchende und die passenden Anwälte schnell und einfach zueinander. Für Klienten entfällt die zuweilen mühsame Durchforsten von Verzeichnissen und Webseiten und das oft zufällige Herumfragen unter Bekannten. Mit Advonaut melden sich die Anwälte beim Klienten, auf dessen Anfrage. Der Anfrager kann schnell ersehen, wer seinen Anforderungen entspricht und bereit ist, seinen Fall zu übernehmen. Anwälte können mit Advonaut mit persönlichen Nachrichten konkrete Kompetenz aufzeigen und neue Mandatskontakte generieren.
 

Advonaut bringt Sie sicher zum richtigen Anwalt! Jetzt auch in

Online Anwaltssuche – ein Vermittlungsservice für alle

(Original Medienmitteilung des Advonaut-Partners Zürcher Anwaltsverband, Mai 2007)
  

Im Herbst 2006 hat der Zürcher Anwaltsverband mit AdvoFinder einen europaweit einzigartigen online Vermittlungsservice lanciert. Die Nachfrage nach der neuen Dienstleistung hat die Erwartungen übertroffen.
 
Das Prinzip von AdvoFinder ist einfach. Privatpersonen oder Unternehmen formulieren auf der Online-Plattform www.AdvoFinder.ch ihr Rechtsproblem unkompliziert, anonym und unverbindlich. Im Anschluss an die Fragestellung markieren sie das entsprechende Rechtsgebiet oder beschreiben die relevante Themenstellung (z.B.
Wohnen, Arbeiten, Familie) und senden die Anfrage mit ihrer Email-Adresse kostenlos an AdvoFinder.ch ab. Die Anfrage wird anonymisiert an alle Anwältinnen und Anwälte weitergeleitet, die unter dem entsprechenden Rechtsgebiet bei AdvoFinder registriert sind. Diese geben eine persönliche Rückmeldung, die an den Rechtsuchenden weitergeleitet wird. Dieser entscheidet über die Kontaktaufnahme. Erst zu diesem Zeitpunkt gibt der Rechtsuchende seine Identität bekannt.
 

Der Präsident des Zürcher Anwaltsverbands Mario C. Baudacci zeigt sich nach der ersten Betriebsperiode des AdvoFinders über die neue Dienstleistung begeistert: “Es hat sich in den ersten sechs Monaten gezeigt, dass ein Bedarf nach einer solchen Dienstleistung besteht. Dass man sein Rechtsproblem so einfach und kostenlos über ein Webformular beschreiben kann, scheint den Rechtsuchenden zu entsprechen.”
 
Was die Anfragen betrifft, so sind die Bedürfnisse von Privatpersonen und Unternehmen naturgemäss sehr unterschiedlich. Bei Privatpersonen stehen rechtliche Probleme im Zusammenhang mit Scheidungen, Erbschaftsangelegenheiten, Arbeitsrecht sowie
Mietrechts- und Immobilienfragen im Vordergrund. Unternehmen suchen primär nach geeigneten Anwältinnen und Anwälten im Bereich Firmengründungen, bei vertragsrechtlichen Angelegenheiten oder bei markenrechtlichen Fragen.